Datenschutzerklärung

1. EINLEITUNG

1.1 Wir, die Chipita Germany GmbH, Franz-Rennefeld-Weg 2, 40472 Düsseldorf (nachfolgend auch „Gesellschaft“) sehen uns dem Schutz und der Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet.

1.2 Diese Datenschutzerklärung (gemeinsam mit unseren Nutzungsbedingungen, der Cookie-Richtlinie und sämtlichen weiteren darin genannten Dokumenten) regelt die von uns verfolgten Grundsätze bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen, während Sie diese Website (nachfolgend die “Website”) besuchen und nutzen. Diese Grundsätze entsprechen den anwendbaren nationalen und europäischen Rechtsvorschriften über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Bitte lesen Sie die nachstehenden Bestimmungen zum Verständnis unserer Vorgehensweise bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und der Art und Weise, wie wir diese behandeln sorgfältig durch.

1.3 Mit Besuch unserer Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit dieser Datenschutzerklärung, der Cookie-Richtlinie und der Erhebung, Verarbeitung und Veröffentlichung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und der Cookie-Richtlinie.

1.4 Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, basiert auf Ihrem Einverständnis, das Sie uns durch die Nutzung unserer Website geben.

2. DATENVERANTWORTLICHER

2.1 Die CHIPITA Germany GmbH, Franz-Rennefeld-Weg 2, 40472 Düsseldorf, ist Datenverantwortlicher im Sinne der anwendbaren Datenschutzvorschriften.

3. DATENERHEBUNG

3.1 Wir erheben personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie unsere Website nutzen. Die Daten, die wir erheben, werden in drei Kategorien eingeteilt: (a) Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, (b) Daten, die wir mithilfe automatisierter Verfahren erheben, und (c) Daten, die wir über andere Quellen erheben.

3.2 Wir können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mit den Daten, die wir mithilfe automatisierter Verfahren oder über andere Quellen erheben, zusammenführen.

3.3 Wir erheben folgende Daten:
  • Account-Informationen, wie etwa Ihren Usernamen oder Ihr Passwort (oder sonstige Daten, anhand derer wir Sie identifizieren können), die für den Zugriff auf unsere Website oder zur Nutzung der Services der Website entsprechend den Nutzungsbedingungen verwendet werden.
  • Profilinformationen, einschließlich Informationen über die Services, die Ihnen zusagen, die Zeiten, zu denen Sie uns bevorzugt besuchen oder wie häufig Sie unsere Website nutzen.
  • Automatisierte Technologien, um Daten von Ihrem Endgerät zu erheben, wenn Sie unsere Website nutzen, wie etwa Ihre IP-Adresse.
  • Die umleitende Seite (die Website, die Sie auf unsere Website geführt hat).
  • an uns gerichtete oder über uns verbreitete Nachrichten in sozialen Medien sowie
  • Umstände über die Art, wie Sie unsere Website nutzen, etwa welche Bereiche unserer Website Sie bevorzugt besuchen.
Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse der Gesellschaft beruht auf den in nachfolgendem Abschnitt 4 aufgeführten Zwecken der Datenverarbeitung.

3.4 Bei der Mehrzahl mobiler Endgeräte und Browser ist es möglich, die von Ihnen erteilte Zustimmung zur Erhebung dieser Daten über die Einstellungen Ihres Endgeräts oder Ihres Browsers zu widerrufen. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Sie sich vor der Erhebung von Daten über Ihren genauen Standort schützen können, empfehlen wir Ihnen, sich an den technischen Support Ihres mobilen Endgeräts, den Hersteller des Geräts bzw. den Browser- oder Softwareanbieter zu wenden. Es ist möglich, dass einige Services ohne Ihre Standortdaten nicht ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie die Löschung der von uns erhobenen Daten über die Bestimmung Ihres Standorts wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter der unten stehenden Adresse bzw. E-Mail-Adresse. Gegebenenfalls sind wir allerdings von Gesetzes wegen zur Speicherung einiger Daten über Sie verpflichtet. 

3.5 Wir können von anderen Quellen, einschließlich, ohne hierauf beschränkt zu sein, anderen Unternehmen oder Einrichtungen, Daten über Sie erheben. Darüber hinaus können wir öffentlich zugängliche Daten erheben. Zum Beispiel können wir Daten über Sie erheben, wenn Sie mit uns in sozialen Medien interagieren.

4. WIE WIR DIE ERHOBENEN DATEN NUTZEN

4.1 Wir nutzen die Daten, die wir erheben, um:
  • die Website zu betreiben,
  • Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu personalisieren,
  • unsere Geschäftstätigkeiten, einschließlich der Entwicklung neuer Produkte und Marketingdienstleistungen sowie unsere Werbemaßnahmen zu organisieren,
  • die Qualität unserer Produkte, Angebote, Werbeaktionen und unserer Website zu erhalten und zu verbessern.

5. AN WEN WIR IHRE DATEN WEITERGEBEN

5.1 Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter; wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch an Auftragnehmer übermitteln, die für uns Dienstleistungen, wie etwa die Planung und Durchführung von Werbemaßnahmen und Gewinnspielen, Website-Support oder sonstige IT-Dienstleistungen, erbringen. Wir untersagen diesen Dritten die Nutzung und Herausgabe der Daten zu anderen Zwecken als zur Erbringung von Dienstleistungen in unserem Auftrag.

5.2 Wir können uns aus strategischen oder sonstigen geschäftlichen Gründen zur Veräußerung oder Übertragung unseres Betriebs in Teilen oder in Gänze entschließen. Als Teil einer solchen Veräußerung oder Übertragung können die personenbezogenen Daten, die wir erhoben haben, mit übergehen.

5.3 Wir können Daten weitergeben, die keine direkte Identifizierung Ihrer Person zulassen. Beispielsweise können wir anonymisierte, aggregierte Statistiken über die Nutzung unserer Website durch Sie weitergeben.

5.4 Wir können Ihre personenbezogenen Daten an andere Gesellschaften der Chipita Group innerhalb als auch außerhalb der EU weitergeben, auch etwa in Länder, die nicht die gleichen Sicherheitsstandards in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten vorsehen wie das Land Ihres Wohnsitzes. Wir betrauen Dritte/Partner mit der Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten in unserem Auftrag (wie etwa dem Website-Support) und können Ihre personenbezogenen Daten an diese Dritten (etwa an Programmierer/Softwareanbieter, Website-Support-Dienstleister, etc.) herausgeben. Grundsätzlich sind unsere Dienstleister vertraglich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und dürfen Ihre personenbezogenen Daten in keiner Weise nutzen oder weitergeben. Wir werden diesen Dritten die Nutzung und Herausgabe Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken als zur Erbringung der Dienstleistungen in unserem Auftrag nicht gestatten.

5.5 Unabhängig davon, in welches Land Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter strenger Berücksichtigung des Need-to-know-Prinzips und stets unter Berücksichtigung angemessener Sicherheitsvorkehrungen (wie etwa EU-Standardvertragsklauseln) weitergegeben.

5.6 In Ausnahmefällen wird unsere Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten an Dritte herausgeben, wenn sie hierzu gesetzlich oder aufgrund eines Beschlusses oder einer Anordnung einer gerichtlichen oder sonstigen zuständigen Behörde verpflichtet ist.

5.7 Wir geben die personenbezogenen Daten nur aus den oben genannten Gründen heraus, wenn
  • die betroffene Person ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt hat, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, 
  • die Verarbeitung zum Zwecke des berechtigten Interesses der Gesellschaft erforderlich ist, es sei denn, das Interesse der betroffenen Person überwiegt die Interessen der Gesellschaft, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO,
  • die Verarbeitung ist notwendig, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der die Gesellschaft unterliegt, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO, 
  • die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung des Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

6. WO WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SPEICHERN

6.1 Die personenbezogenen Daten, die wir von den Usern erheben, werden auf sicheren Servern innerhalb der Europäischen Union (EU) gespeichert. Die Gesellschaft ergreift alle angemessenen Maßnahmen, um sie zu schützen.

7. SICHERHEIT PERSONENBEZOGENER DATEN

7.1 Wir verpflichten uns, alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten auf dem neusten Stand gehalten werden. Unsere technischen, administrativen und sonstigen Abläufe sind zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor einem/einer unbeabsichtigten, unrechtmäßigen oder unautorisierten Verlust, Zugriff, Weitergabe, Nutzung, Abänderung oder Zerstörung konzipiert. Wir tun alles, was möglich ist, um unsere Computersysteme zu schützen. Dennoch ist keine Website, kein Computersystem und keine Datenübertragung über das Internet oder sonstige öffentliche Netzwerke vollkommen sicher. 

7.2 Während des Besuchs auf der Website des Unternehmens verwendet das Unternehmen das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der höchsten Verschlüsselungstechnologie des Browsers des Nutzers

8. AUFBEWAHRUNGSFRIST FÜR PERSONENBEZOGENE DATEN

8.1 Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zum Zwecke der Verarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung erforderlich ist (soweit nicht eine längere Aufbewahrungsfrist gesetzlich vorgeschrieben ist).

9. IHRE RECHTE

9.1 Nach der DSGVO haben Einzelpersonen (Betroffene) bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten. Dazu gehören auch die Rechte auf:
  • Das Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO; 
  • Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 16 DSGVO; 
  • Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, Art. 18 DSGVO;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO;
  • Widerruf der eventuell erteilten Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO.

9.2 Die betroffenen Personen haben das Recht, sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten zu wenden. Um eines der oben genannten Rechte auszuüben, sollten Einzelpersonen ihre Anfrage per E-Mail an: gdpr@chipita.com senden. Es kann sein, dass diese Rechte nur gegenüber einem Auftragsdatenverarbeiter ausgeübt werden können. Wenn wir nicht der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sind, werden wir die Anfrage an den Auftragsdatenverarbeiter richten.

9.3  Die betroffene Person hat das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen und die auf einem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO beruhen, aus Gründen, die sich auf ihre besondere Situation beziehen, jederzeit zu widersprechen. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, senden Sie bitte eine E-Mail an gdpr@chipita.com.

9.4 Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die die Gesellschaft erhoben hat, anzufordern. Wenden Sie sich hierzu bitte an gdpr@chipita.com.

10. VERLINKUNGEN ZU ANDEREN WEBSEITEN UND SOZIALEN MEDIEN

10.1 Die Website kann Links zu Websites enthalten, die von uns oder von Dritten verwaltet werden. Wenn Sie einem Link auf eine dieser Websites folgen, sollten Sie die Datenschutzerklärung, Nutzungsbedingungen und sonstigen Richtlinien der entsprechenden Website lesen. Wir sind nicht verantwortlich für die Richtlinien und Vorgehensweisen Dritter. Die jeweiligen Betreiber behandeln die Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung stellen, entsprechend ihrer/ihren Datenschutzerklärung, Nutzungsbedingungen und sonstigen Richtlinien.

10.2 Die Betreiber sonstiger auf unserer Website befindlicher Apps, Tools, Widgets und Plug-Ins, wie etwa „Like“-Buttons von Facebook können ebenfalls automatisierte Verfahren nutzen, um Daten darüber zu erheben, wie Sie diese Features verwenden. Die Betreiber können Ihre Daten entsprechend ihren eigenen Richtlinien nutzen. Wir sind nicht verantwortlich für diese Richtlinien.

11. ÄNDERUNGEN UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

11.1 Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem zu Beginn der Erklärung genannten Datum. Wir können diese Datenschutzerklärung nach eigenem Ermessen ändern. Im Fall einer Änderung werden wir die geänderte Version hier posten und das “Datum der letzten Aktualisierung” (Datum des Inkrafttretens der Änderung) zu Beginn der Datenschutzerklärung anpassen. Wir empfehlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen, um auf dem neusten Stand bezüglich des Aktualisierungsdatums zu bleiben. Nutzen Sie die Website weiter, gelten jegliche Änderungen der Datenschutzerklärung als anerkannt.

12. CONTACT US

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Datenschutzerklärung unserer Gesellschaft zu lesen. Falls Sie Fragen zu dieser Erklärung haben oder eines Ihrer Rechte als Betroffener ausüben möchten, wenden Sie sich bitte wie folgt an den Datenschutzbeauftragten:

Chipita Germany GmbH
Datenschutzbeauftragter
Franz-Rennefeld-Weg 2
40472 Düsseldorf
Email: gdpr@chipita.com.

Diese Website verwendet Cookies, einschließlich Cookies von Drittanbietern, um Ihnen eine bessere Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um mehr Informationen zu unserer Verwendung und Verwaltung von Cookies zu finden, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie..